Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit dem Eucerin DermoPURIFYER.

Eucerin DermoPURIFYER Projektinfos

27.07.11 - 12:55 Uhr

von: die_jules

Wohin mit unserem Feedback?

Nachdem die ersten Startpakete bereits eingetroffen sind, hatten sicherlich schon einige von uns die Möglichkeit, die Produkte von Eucerin DermoPURIFYER selbst zu probieren und an Freunde, Bekannte und Arbeitskollegen mit unreiner Haut weiterzugeben. Deshalb kommt hier eine kleine Anleitung, wo welche Art von Feedback am besten aufgehoben ist.

1.Gesprächsberichte: Immer wenn Ihr mit jemandem über die Produkte von Eucerin DermoPURIFYER gesprochen habt, könnt Ihr darüber berichten. Wem habt Ihr von der neuen Pflegeserie gegen unreine Haut gesprochen? Wer hat die Produkte bereits selbst probiert? Wie kamen die Produkte bei Euren Mittestern an und wie gut sind sie mit der Systempflege gegen unreine Haut zurecht gekommen? Welche Fragen, Anregungen und Vorschläge hatten Eure Gesprächspartner? Der Gesprächsbericht muss nicht immer lang und ausführlich sein, manchmal reicht es kurz und knackig. Und je öfter Ihr Gesprächsberichte schreibt, desto mehr können wir Eucerin von unserem Engagement überzeugen. Und natürlich wird jeder Bericht persönlich beantwortet – wir freuen uns schon, viele tolle Berichte von Euch zu lesen.

eucerin_wohin-mit-unserem-feedback

Fotos und Gesprächsberichte könnt Ihr ganz leicht über den meintrnd-Bereich schicken. Einfach in den Mitgliederbereich einloggen und dann auf den Link “Gesprächsbericht schreiben” klicken oder – noch einfacher – direkt über den Button “Bericht schreiben” rechts oben hier auf dem Projektblog (siehe Bild).

2.Kommentare: Auf dem Projektblog geht es darum, wie wir die Produkte von Eucerin DermoPURIFYER finden! Wie wirken die Pflegeprodukte bei uns? Wir diskutieren gemeinsam über viele Themen rund um das Thema reine Haut – deshalb schaut regelmäßig vorbei und tauscht Euch per Kommentar mit anderen Teilnehmern aus.

3.Umfragen: Wir können unsere Meinungen zu den Produkte von Eucerin DermoPURIFYER auch in den 3 Umfragen während unseres Projekts zusammentragen. Wenn es soweit ist und sie im meintrnd-Bereich sichtbar sind, werdet Ihr natürlich per eMail informiert!

4.Mafo-Unterlagen: Befragt doch Eure Freunde, Bekannte und Kollegen mit Hilfe der Mafo-Bögen aus dem Startpaket. Die Ergebnisse könnt Ihr uns einfach online übermitteln. Loggt Euch dazu im meintrnd-Bereich ein und dann auf “MaFo übermitteln” klicken

5.Fotos: Bei jedem Gesprächsbericht habt Ihr die Möglichkeit, viele Fotos beizufügen – egal ob von Euch und Eurem Startpaket, beim Ausprobieren alleine oder mit Freunden oder bei einem Beautyabend mit Freunden. Eurer Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt und auch hier gilt: je mehr Fotos, desto besser. Alle von Euch freigegebenen Fotos findet Ihr in unserer Eucerin DermoPURIFYER-Fotogalerie.

6.Videos: Natürlich freuen wir uns auch über coole Videos von Euch und Euren Erlebnissen mit den Produkten der Eucerin DermoPURIFYER Pflegeserie! Ladet dazu einfach die Videos z.B. auf youtube hoch und schickt uns den Link dazu – entweder in einem Gesprächsbericht oder einfach auch per Mail an die_jules[at]trnd[punkt]com.

6.Fragen und sonstiges Feedback: Fragen, Anregungen und sonstiges Feedback rund um die Pflegeserie gegen unreine Haut von Eucerin DermoPURIFYER von Euch und Euren Freunden leiten wir direkt an Sina von Eucerin weiter.

Jetzt freut sich das Eucerin Team und ich auf ganz viel Feedback! :)

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 28.07.11 -06:05 Uhr

    von: stiilbruch

    Ich teste Eucerin jetzt seit fast einer Woche. Klar, Eucerin ist keine Wunderwaffe die unreine Haut von heute auf morgen verschwinden lässt, aber ich freue mich trotzdem über jeden verschwundenen Mitesser und natürlich auch darüber, dass kaum neue auftauchen.

    Bin gespannt wie sich meine Haut in den nächsten Wochen entwickelt!!!

    Ich hoffe ihr habt alle genauso viel Spaß am testen wie ich :)

  • 28.07.11 -10:57 Uhr

    von: Kai88

    hej
    ich habe genauso Spaß am testen und klar da muss ich dir recht geben, es ist keine Wunderwaffe… aber ich habe bereits nach dem dritten male meine Mitesser an der Nase nicht mehr so dolle gehabt… auch fühlt sich meine haut besser an…
    nur hatte ich zunächst kleine Pickelchen an der stirn, wobei ich denke das es durch den Talg kam der raus wollte :-P
    was ich dennoch habe, ist das meine stirn besonders, weiterhin glänzt… zwar nicht so dolle wie vorher aber sie macht es dennoch…

    ich bin weiterhin begeister und interessiert welche Fortschritte meine Haut macht… Danke nochmal dass ich mitmachen darf —

    darf ich eigtl zwischendurch weiterhin clear up strips benutzen oder steuer ich damit gegen den Sinn, die behandlung von den eucerin Produkten oder ist es generell anch einiger zeit nicht mehr erfoderlich?

  • 28.07.11 -11:28 Uhr

    von: die_jules

    @stiibruch: Super, dass die Mitesser auf “Nimmerwiedersehen” verschwinden. :) Wir freuen uns auf weitere Berichte von Dir!

    @Kai88: Deine Frage zu den clear up strips habe ich an das Eucerin Team weitergeleitet. Du findest die Antwort, dann auf dem blog und in den FAQs. Viel Spaß beim Testen!

  • 28.07.11 -16:35 Uhr

    von: Mr.Key

    Ich teste die Eucerin Produkte bisher auch seit fast einer Woche. Mit einer ersten Einschätzung warte ich aber noch, da es immer zu einer Erstverschlimmerung oder ähnlichem kommen kann. Auch sollte man die Wirkung, egal in welcher Hinsicht, nicht schon nach einer Woche abschließend bewerten.
    Mir gefällt die Verpackung der Produkte gut, sehr neutral und auch die parfümfreiheit gefällt mir gut. Weniger gut gefällt mir die Verpackung des Aktiv-Konzentrats. Zumindest ist es bei mir so, dass sich mit der Pumpe die Menge nicht dosieren lässt. Es spritzt immer etwas raus, egal wie viel man verwenden möchte.
    Was mir auch weniger gefällt sind die Bilder bei den Projektinfos. Entweder handelt es sich, bei verschiedenen Firmen die Produkte gegen Akne & Co herstellen, um Menschen mit nahezu perfekter Haut, die solche Produkte überhaupt nicht nötig haben oder es handelt sich um Jugendliche, die ein bis zwei Pickel im Gesicht haben, aber dann möglichst große und welche die möglichst rot leuchten, damit man auch auf jeden Fall den Unterschied (vorher / nachher) sieht. Das gefällt mir weniger, dass es hierbei auch so ist.

  • 28.07.11 -17:24 Uhr

    von: Porkie72

    Hallihallo,
    meinen Vorschreibern muss ich mich echt anschließen:
    Mir gefällt das Projekt super gut und ich freu mich total,dabei zu sein.
    Das Verpackungsdesign finde ich klasse.Grün ist ohnehin meine Farbe.Aber es kommt eben auch sehr seriös rüber.
    Ansonsten kann man ja noch nicht so viel zum Hautbild sagen.Allerdings fällt mir auf,dass die Haut insgesamt “ruhiger” wirkt.Einfach etwas weicher und weniger gestresst.Jetzt nur noch Daumen drücken,dass die roten Pünktchen und der ganze Rest verschwinden… :-)

  • 28.07.11 -18:16 Uhr

    von: klyssi

    Hi!
    Ich war überrascht, schon nach so kurzer Zeit eine Änderung festzustellen, deshalb habe ich auch gleich in meinem Blog (hier: http://klyssi-testet.blogspot.com/2011/07/testphase-eucerin-dermopurifyer.html) darüber berichtet. Schaut doch mal rein!! Meine Rötungen. “Löcher” und Mitesser sind zwar nicht verschwunden, aber ich habe trotzdem das Gefühl, dass sich meine Haut viel glatter anfühlt und ich fühle mich irgendwie auch wohler. Hätte nicht gedacht, dass das so schnell geht.

    Einen kleinen Minuspunkt habe ich aber auch gefunden: Das Serum zum punktuellen Auftragen auf Hautunreinheiten schießt immer richtig raus, sodass ich am Ende doch fast das ganze Gesicht damit einreibe. Vielleicht bin ich auch einfach zu grobmotorisch, aber ich würde das Serum lieber sparsamer einsetzen. Aber egal wie vorsichtig ich auf den Spender drücke, es kommt immer viel zu viel heraus.
    Das Verpackungsdesign an sich finde ich aber auch klasse – “seriös” trifft es wirklich ganz gut, und grün bringt man ja auch automatisch mit Gesundheit und Natur in verbindung. Passt sehr gut, finde ich!

  • 28.07.11 -18:22 Uhr

    von: klyssi

    Oje, da fällt mir ein: Es gibt keinen Hinweis zur Anwendung der Produkte in (Schwangerschaft und) Stillzeit. Muss ich mir da wegen der Milchsäure oder anderen Inhaltsstoffen Gedanken machen??

  • 28.07.11 -18:26 Uhr

    von: die_jules

    @Porkie72: Na dann drück ich dir die Daumen. :)

    @klyssi: Super, dass Du Deinen Link mit uns teilst. Doch leider führt er zurzeit nicht direkt auf Deinen Blog. Hier der richtige ;) : http://klyssi-testet.blogspot.com/2011/07/testphase-eucerin-dermopurifyer.html

  • 28.07.11 -18:47 Uhr

    von: die_jules

    @klyssi: Die Antwort findest Du in den FAQs.

  • 28.07.11 -20:37 Uhr

    von: Zuckerschaf

    Hey Klyssi; die Antowrten findest du auch jetz schon in den FAQS, auch zur Salicylsäure. Alles ist “Schangerschaftstauglich”, die jeweiligen Przentsätze zur äusseren Anwedung wurden nie überschritten. :)

  • 28.07.11 -21:11 Uhr

    von: StarOfNight

    Hallöchen allerseits,
    auch ich teste seit dem Wochenende fleißig mit und muss sagen ich bin echt begeistert. Von einer Erstverschlimmerung oder der Gleichen hätte ich nichts bemerkt, ganz im Gegenteil, schon nach zwei Tagen hatte ich das Gefühl, dass die Haut sich verbessert hat, zwar sind verhanden Pickel und Mitesser nicht einfach verschwunden, aber so der allgemeine Teint wirkte schon irgendwie frischer und klarer hatte ich den Eindruck. Ein besonders fieses Pickelexemplar, dass sich noch kurz vor Testbeginn breit gemacht hat, bin ich mit der Aktiv Creme auf dem Leib gerückt, wodurch er überraschend schnell reif war und jetzt kaum mehr zu sehen. Da ich mich mit den Dinger oft echt lange rumquälen muss, ein echter Erfolg muss ich sagen :-)
    Was mir zum Teil nicht so gefällt, ist der teilweise recht strenge Geruch der Produkte, gerade von Waschgel, das ist gewöhnungsbedürftig, aber wenn es hilft nehme ich das gern in Kauf und das Tonic z.B. riecht sehr angenehm :-)
    Ich teste jedenfalls fleißig weiter und bin gespannt wie sich meine Haut weiterentwickelt.

  • 28.07.11 -21:41 Uhr

    von: Ini0110

    Also ich kann auch schon erste Effekte verzeichnen. Ich habe auch das Gefühl, dass meine Haut schon frischer wirkt!!

  • 28.07.11 -21:49 Uhr

    von: juliastoeckl

    Auch ich finde, dass sich das Aktivgel nicht ordentlich dosieren lässt. Ist schade, dass immer gleich so ne riesen Menge raus kommt.

    Btw. habe ich noch eine wichtige Frage:
    Mein Freund möchte fleißig mittesten, weiß allerdings nicht, wie er das in seinen morgentlichen Rasierprozess einbinden soll…
    Erst waschen und klären und dann Rasieren oder erst waschen, dann rasieren, dann klären und pflegen oder ganz anders???

    Bitte um Antwort! – Danke

  • 28.07.11 -22:35 Uhr

    von: Mr.Key

    Es kommt darauf an, um was es sich für einen Rasierer handelt.
    Bei einem Elektrotrockenrasierer sollte man sicher immer erst rasieren und dann waschen (steht meistens auch in der Anleitung). Danach die gewohnte Reihenfolge von Klären und Pflegen.
    Bei einem Nassrasierer ist es besser sich erst zu waschen. Danach würde ich klären und pflegen. Natürlich nur vorsichtig klären, falls man sich schneidet.

  • 28.07.11 -22:37 Uhr

    von: Mr.Key

    Nachtrag:
    Begründung zu der Reihenfolge mit Elektrorasierer (Zitat von Braun):
    Grundsätzlich empfehlen wir, sich vor dem Waschen zu rasieren, da die Haut nach dem Waschen manchmal leicht anschwillt und dann – je nach Hauttyp – schwieriger glatt zu rasieren ist.

  • 29.07.11 -08:15 Uhr

    von: biomaus

    Also, ich teste die Produkte jetzt seit einer Woche und bin tendenziell ganz angetan. Allerdings habe ich schon das Gefühl, das meine Haut jetzt erst mal eine Erstverschlimmerung durchmacht mit vermehrten Unreinheiten. Die Haut als solche fühlt sich mit der Pflege gut an, aber viel reiner ist sie gerade nicht geworden. Diese Phase kann vermutlich aber vorkommen, ist bei anderen Produkten ja ähnlich.
    Was ich allerdings interessant finde: Ich habe immer eine ganz trockene Nase, die ich sonst immer extra dick eincreme und pflege. Und nun ist sie auf einmal super normal und gepflegt, ohne diese Trockenheitsschüppchen! Ich hatte Angst, dass genau das Gegenteil auftritt und sie durch die etwas austrocknende Pflege noch viel trockener wird. Ha, ein schöner Effekt! :)
    Dem Rest gebe ich einfach noch etwas Zeit, die Haut fühlt sich auf jeden Fall sehr weich und gepflegt an, schon mal nicht schlecht.
    Der Geruch und die Aufmachung der Produkte gefällt mir sehr gut. Die Dosierung des AKtivgels ist aber in der Tag etwas schwierig, der Pumpspender dosiert etwas viel.

  • 29.07.11 -08:50 Uhr

    von: sungoo

    Bisher habe ich einen guten Eindruck von den Produkten, allerdings muss ich wie viele hier die Dosierung des Aktiv-Konzentrates bemängeln…sehr schade, dass es so schlecht zu dosieren ist- ausgerechnet das ist mein “Lieblingsprodukt” der ganzen Serie und ich bin mit der Wirkung sehr zufrieden! Weiterhin finde ich es ungünstig, dass das Aktiv-Konzentrat in einem Glasspender ist, ich finde die Bruchgefahr im Bad zu groß.
    So, genug gemeckert….
    Die Tages- und Nachtcreme versorgen meine Haut gut mit Feuchtigkeit…und ich werde weitertesten& berichten!

  • 29.07.11 -08:56 Uhr

    von: SabriSi

    Ich habe die Produkte erst seit zwei Tagen, muss aber sagen, dass ich von dem Aktivgel und dem Tonoc sehr angetan bin. Nur der Geruch von beiden ist nicht wirklich angehem.
    Leider vertrag ich die Tagescreme nicht. Meine Haut wird davon total trocken und schuppig. Macht es Sinn die Tagescreme mit einer etwas reichhaltigeren zu kombinieren?

  • 29.07.11 -11:00 Uhr

    von: Lu89

    als ich es das erstemal benutzt habe war mein hautbild danach viel frischer… die rötungen waren fast weg und die haut war glatter.. ich nehm es jetz seit fast einer woche und ich geh meinem freund langsam aber sich auf den geist weil immer wenn ich mit frisch gereinigtem gesicht aus dem bad komme ich immer sagen “hab ich schonmal gesagt wie geil das eucerin ist ^^”

  • 29.07.11 -12:10 Uhr

    von: sunny_beach

    Eure Kommentare sind echt sooo interessant! Bin leider nicht beim Projekt dabei, aber das hört sich ja schonmal alles toll an… Vielleicht lege ich mir die Produkte auch noch zu und werde damit endlich meine Mitesser los :)

  • 29.07.11 -13:10 Uhr

    von: die_jules

    @SabriSi: Die Antwort auf Deine Frage findest Du bald in den FAQs.

    @Lu89: Haha, super! An diese Aussage muss sich Dein Freund schnell gewöhnen. :)

  • 29.07.11 -14:10 Uhr

    von: die_tina

    Ich bin ebenfalls sehr angetan von den Produkten, bereits nach dem ersten Tag hat sich meine Haut schon viel frischer und geschmeidiger angefühlt, ein echt tolles Gefühl:-)
    Ich werde auf jeden Fall weiter testen und alles berichten ;-)

  • 29.07.11 -15:46 Uhr

    von: francysgray

    Das hört sich ja alles schonmal toll an:) Ich bin lieder nicht beim projekt dabei und natürlich auf eure Meinungen gespannt. Ich hab leider Neurodermitis deswegen bin ich mit neuen Produkten immer vorsichtig, gerade bei Gesichtspflege:(, Eucerin Körperpflege vertrage ich aber ganz gut und überlege die Gesichtpflege auch mal auszuprobieren. Ist hier vielleicht auch jemand betroffen oder Allergiker und könnte mir mal eine Rückmeldung geben. (Oder hat eventuell ein Proben über?) Bin leider immer sehr enttäuscht wenn ich was neues kaufe und es nach 1 bis 2 mal benutzen verschenken oder wegwerfen muss.
    @Sabri Si: Du meinst du verträgst die Creme nicht? Sind die anderen Produkte sonst ok? Bzw. reagierst du sonst auf Gesichtspflege auch eher schlecht? Freu mich auf Rückmeldungen von euch:)

  • 29.07.11 -16:11 Uhr

    von: metAlpAnda

    Huhu,

    auch ich bin begeistert. Mein “Lieblingsprodukt” ist das Gesichts-Tonic. Ich benutze ja sonat auch täglich Gesichtswasser und dachte eigentlich dass es gut reinigt. Aber als ich das erste Mal Eucerin angewendet habe, ging da ordentlich was runter :-O Das Wattepad war richtig dreckig im Vergleich zu meinem herkömmlichen Wasser. Geht wohl viel tiefer “unter die Haut”, in die Poren usw.
    Und meine Mitesser sind schon um einiges feiner geworden (keine “Erdbeernase” mehr).

  • 29.07.11 -16:54 Uhr

    von: dancingqueen1808

    Ich bin nach knapp einer Woche auch immer noch sehr zufrieden mit den Eucerin-Produkten! Die alten Produkte wurden bereits in den Schrank verbannt und werden vermutlich auch nicht mehr rausgeholt ;-) . Ich konnte keine Erstverschlechterung feststellen, obwohl ich das bei anderen Produkten eigentlich immer hatte, wenn ich gewechselt habe. Meine Haut glänzt im Laufe des Tages nicht mehr so. Zum Thema Mitesser kann ich noch nicht so viel sagen, das braucht sicher etwas mehr Zeit, um dort eventuelle Effekte sehen zu können. Allerdings hatte ich am Kinn schon seit ca. 8 Wochen immer eine gerötete Stelle, die nicht mehr weggehen wollte. Seitdem ich dort das Aktiv-Konzentrat auftrage, ist die Rötung aber deutlich zurück gegangen. Dafür Daumen hoch! Ich hab auch mit der Dosierung des Konzentrats keine Probleme, wenn man nur ganz leicht drückt, dann kann man die Menge schon ganz gut dosieren.

  • 29.07.11 -21:18 Uhr

    von: Lulu21

    Hallo zusammen!
    Da fragt Ihr Euch bestimmt, was ich mich in Eurem Blog rumtreibe, wo ich doch gar nicht zum Projekt eingeladen wurde…
    Ja, stimmt, aber durch eine Freundin habe ich einen Probensatz bekommen und bin total begeistert!!!
    Also wollte ich hier mal “Hallo” sagen und wie toll ich die neue Serie finde!

    Und tschüs!

  • 29.07.11 -22:42 Uhr

    von: ocicat

    Ich kann bei dem kurzen Zeitraum nicht sagen, ob die Produkte bei der Bekämpfung von unreiner Haut hilfreich sind. Dafür habe ich einige andere Dinge bemerkt:
    Die Pflege gibt genug Feuchtigkeit auch bei hautschälender Behandlung (zumindest bei mir).
    Ich erkenne bei der Tagescreme leider gar keinen mattierenden Effekt. Vielleicht habe ich eine viel zu fettige Haut dafür. In meinen Augen ist die Pflege eher für normale bis Mischhaut geeignet.
    Das Tonic hinterlässt bei mir ein etwas klebriges Gefühl (auch wenn ich es einige Minuten noch auf dem Gesicht einziehen lasse) und mein Gesicht scheint wie von einem dünnen, glänzendem Film bedekt. Leider auch, wenn ich die Menge reduziere.
    Das Reinigungsgel ist super. Ich sehe keinen Unterschied zu anderen Apothekenprodukten (speziell Reinigungs-GELS).

  • 30.07.11 -00:24 Uhr

    von: klyssi

    Oh, ich habe die Klammer mit verlinkt. :/. Sorry für die überflüssige Frage, da hatte ich vorher an falscher Stelle nachgeschaut.

  • 30.07.11 -14:49 Uhr

    von: ohlala

    Ich teste die neue Pflege jetzt seit circa einer Woche und bin ziemlich zufrieden…ich habe weniger Mitesser und das Serum hilft sogar gegen meine unreine Haut an den Oberarmen! Ich hatte die Hoffnung fast aufgegeben! Allerdings habe ich einige neue Pickel im Gesicht bekommen, was vermutlich eine Erstverschlimmerung ist, deswegen bin ich zuversichtlich dass sich das noch bessert. Noch eine Anregung: Das Serum und die Feuchtigkeitspflege (Tag und Nacht) klebt ziemlich und hinterlässt einen Rückstand auf der Haut, obwohl ich wenig davon verwende…

  • 30.07.11 -17:26 Uhr

    von: dorle84

    Durch die Hormonumstellung nach der Schwangerschaft habe ich extrem umreine Haut bekommen. Die Pflegeserie von EUCERIN hilft wahnsinnig gut. Meine Pickel sind sehr schnell abgeheilt und von neuen Unreinheiten bin ich bisher verschont geblieben. Auch die Produkte lassen sich super anwenden. Sie haben zwar keinen “schönen Duft”, aber das macht nichts. Die Haut fühlt sich nach der Anwendung sehr gut an. Bei anderen Pflegeprodukten – besonders nach der Reinigung – spannte meine Haut sehr und ich hatte oft das Gefühl dass sie austrocknet. Bei EUCERIN hab ich das Gefühl überhaupt nicht. PRIMA PRODUKTE – Sehr zu empfehlen!!!

  • 31.07.11 -12:17 Uhr

    von: Schneiderpuppe

    Also ich muss sagen, dass ich auch mit 22 immer mal wieder mit unreiner Haut zutun habe. Nun teste ich Eucerin seit einer Woche, nach der ersten Anwendung war meine Haut irgendwie fühlbar weicher. Ein paar Mitesser und Pickelchen, mit denen ich gerade bei diesem schwülen Wetter zu tun habe sind schon verschwunden. Find ich total super. Das die Cremes kleben oder unangenehm sind kann ich gar nicht berichten, mir sind die Produkte sehr angenehm auf der Haut und trocknen sie auch nicht aus. Bis jetzt kann ich auch nur Empfehlungen aussprechen, toll.

  • 31.07.11 -17:34 Uhr

    von: louzett

    bei mir passt es gerade richtig gut, da ichgerade die pille abgesetzt habe.
    bin also sehr gespannt, wie sich das nun auf meine haut auswirkt. freue mich wieder auf meine reine haut!

  • 01.08.11 -22:19 Uhr

    von: chantini

    ich habe meine erste Testwoche im Urlaub verbracht :) ein angenehmes Hautgefühl habe ich schon, aber Unreinheiten sind noch vorhanden, aber ist ja auch erst eine Woche rum,anfangs hatte ich das Gefühl, meine Haut würde sich etwas verschlechtern, aber das hat sich nach ca 3-4 Tagen gegeben…meine Haut fühlt sich auf jedenfall schon viel weicher an als vorher..bin schon gespannt, wie sich der “Test” weiter entwickeln wird….

  • 02.08.11 -12:06 Uhr

    von: KattiS

    Ich finde, dass die Creme’s recht neutral riechen (find ich gut) und dass auch nichts bei mir klebt. es lässt sich angenehm auftragen. direkt nach dem Reinigungsgel spannt meine Haut etwas, wenn ich aber dann gleich das Tonic, Aktiv Konzentrat und die Feuchtigskeitspflege auftrage, dann merke ich davon gar nichts mehr. Die Haut fühlt sich gut an, manchmal hab ich v.a. morgens das GEfühl dass sich meine Haut im Laufe des Tages etwas fettiger anfühlt wie bei meiner vorherigen Creme. aber sieht nicht fettig aus und fühlt sich trotzdem noch gut an. BIn bisher auf jeden Fall total zufrieden und bin gespannt wie sich meine Haut entwickeln wird. bisher habe ich auch keine neuen Pickel bekommen :)

  • 03.08.11 -09:23 Uhr

    von: KattiS

    Hallo!
    Wie metAlpAnda geht es mir genauso dass bei dem Gesichtstonic bei mir das Wattepad auch viel “dreckiger” ist, wie mit meinem vorherigem Gesichtswasser.
    Wo ich eure Kommentare gerade so gelesen habe, möchte ich auch noch was zu dem Aktiv Konzentrat sagen. ich finde auch dass es nicht gut zu dosieren ist, ich finde das hüpft so heraus und landet dann oft nicht dort, wo ich es eigentlich haben möchte. Wenn ich dran denke, dann natürlich schon, aber wenn man so in Gedanken ist dann ist es manchmal auch schon im Waschbecken gelandet.

    Wie viel von dem Konzentrat sollte man eigentlich verwenden? Ein Spritzer oder eher zwei – bräuchte meist so 1,5 dass das ganze Gesicht etwas davon abbekommt. Leider geht 1,5 irgendwie nicht und ich nehme dann meist eben 2. benutze es so wie eine Art Creme, also dass das ganze Gesicht etwas abbekommt, aber halt ne ganz dünne Schicht. Ist das zuviel? Wenn ja, wie sollte man es sonst anwenden? Wende es auch täglich morgens und abends an. Ist das zu oft?

    LG KattiS

  • 03.08.11 -16:34 Uhr

    von: FlyPuck

    Ich bin jetzt schon einige Zeit fleißig am Testen. Leider muss ich eine Verschlechterung meiner Haut feststellen. Ich habe mehr größere Pickel und Rötungen im Gesicht. Ich hoffe nun allerdings, dass das nur die schon viel beschriebene Erstverschlimmerung ist und sich das bald legt… Kann doch nicht angehen, dass die Produkte bei allen anderen wirken… Ich gebe aber nicht so einfach auf!! ;-)
    Was ich allerdings schon jetzt positiv berichten kann, ist dass meine Haut tatsächlich besser mit Feuchtigkeit versorgt zu sein scheint. Ich habe keine trockenen Stellen mehr. Meine Haut scheint zwar nicht gerade mattierter als vorher aber auch nicht fettiger. Und das stand ja zu befürchten, wenn die Pflege auch für weniger trockene Stellen sorgt. Aber nichts dergleichen. Das freut!

  • 03.08.11 -17:04 Uhr

    von: louzett

    Bisher bin ich wohl auch eher eine Kandidatin mit Erstverschlimmbesserung…
    Ich habe allerdings zusätzlich den Eindruck, dass meine Haut durch die Serie sehr reichhaltig gepflegt wird. Nach dem Auftrage hab ich kurzfristig immer ein leicht klebriges Gesicht. Nicht nur nach der Pflege oder dem Konzentrat auch nach dem Tonic.
    Ich trage sowohl die Pflege als auch Tonic eher sparsam auf…

  • 04.08.11 -10:32 Uhr

    von: AngelOfMystic

    So nach täglichem 2 maligem Anwenden, kann ich sagen ich bin begeistert.

    Meine Haut ist im Gesamtbild viel besser geworden, sie nicht mehr so trocken aus wie sonst.

    Auch meine Unreinheiten an der Stirn sind schon bedeutend weggegangen.

    Und zu den Produkten kann ich sagen, der neutrale Duft ist mir persönlich lieber, als so ein stark pafümierter.
    Das Reinigungsgel riecht zwar echt klinisch aber man gewöhnt sich dran.

    Das einzigstes was mich stört, ist dieses klebrige Gefühl auf der Haut, ist extrem nach der Nachtpflege.

  • 04.08.11 -12:30 Uhr

    von: ikurth

    Nach täglichen 2x Anwenden bin ich sehr zufrieden mit dem insgesamt feineren samtigeren Hautgefühl. Das Reinigungsgel könnte auch eine Pumpflasche sein, wäre einfacher mit dem Handling. Das Gel selber ist super. Das brennende Gefühl nach dem Auftragen der Feuchtigkeitscreme ist störend. Das Brennen kommt auch wieder, wenn ich Sport treibe und auf der Stirn schwitze.
    Da man bei der Purify Serie Augenkontakt vermeiden sollte, gibt es noch eine Empfehlung für die Pflege des sensiblen Augenbreiches?

  • 04.08.11 -12:39 Uhr

    von: FunkyYaz

    Bisher mit ich im Großen und Ganzen sehr zufrieden.

    Die Optik finde ich sehr gut. Grün/weiß macht eine frische, freundliche Mischung.
    Ich finde die Dosierung des Konzentrats allerdings auch nicht so optimal, selbst ein kurzer Spirtzer führt zu einer so großen Menge, dass ich, wenn ich wollte, fast mein ganzes Gesicht damit eincremen könnte.

    Vor Eurcerin hatte ich mit sehr trockener Haut zu kämpfen, das Problem ist inzwischen weg :)

    Zu Anfang hatte ich ein viel frischeres Hautgefühl, inzwischen kommt es aber auch häufiger vor, dass ich ein klebriges Gefühl auf der Haut habe, so wie AngelOfMystic. Das finde ich etwas schade, weil es eben zu Beginn viel besser war.
    Dennoch scheint meine Haut aber nach wie vor matter zu sein, als vor der Benutzung :)

    Nach dem Auftragen des Tonics habe ich für eine Weile ein paar rote Flecken im Gesicht, die etwa nach 15 Minuten verschwinden, deshalb stört es mich nicht weiter. Allerdings empfinde ich den Geruch ein wenig als beissend.

  • 04.08.11 -15:52 Uhr

    von: muschmops

    Bisher bin ich doch recht angetan von Eucerin,hab zwar jetzt auf der Strin ganz schlimm Pickel,aber ich denke-hoffe das ist normal nach ner großen Umstellung der Hautpflege.
    Find´s super,dass wir fast die ganze Serie bekommen haben.
    Die Preise sind glaub ich auch ok,gute Pflege kostet leider immer etwas mehr:-(Hatte bisher Dermasence,die sind auch richtig super,aber nach fast 3 Jahren damit war es ehg mal Zeit zu wechsel.
    Geruch ist ok für mich,besser als so eine fiese Duftwolke,dann würde ich dem Titel”medizinische Pflege” nicht trauen können.

  • 04.08.11 -17:59 Uhr

    von: die_jules

    @FunkyYaz Danke für Deine Zusammenfassung. Hast Du eine Idee an was es liegen könnte, dass bei Dir scheinbar manchmal ein klebriger Film bleibt. Schreib uns einfach Deine Meinung in einem Bericht, das interessiert die Eucerin Experten sehr.

  • 04.08.11 -19:18 Uhr

    von: oeschmoeb

    Also ich teste die Kombination jetzt auch schon mindestens eine Woche.
    Fazit: Ich finde die Reinigung wirkt sehr mild und ist angenehm. Die Haut spannt nach dem reinigen nicht. Das Tonic ist wirklich, meiner Meinung nach, das beste Produkt in dem Paket. Es riecht frisch und angenehm, die Haut fühlt sich nach der Anwendung wirklich sehr erfrischt an und in Kombination mit dem Reinigungsgel ist es bis jetzt das beste Reinigungsprodukt was ich probiert habe.
    Von den Cremes ( Nachtcreme und Tagescreme) bin ich leider etwas enttäuscht. Auf meiner Haut brennen beide Produkte etwas unangenehm und daher fühlen sie sich auch nicht so gut an wie die ersten beiden.
    Das Konzentrat ist für mich etwas was ich für überflüssig halte. ich finde es wirkt gar nicht. ich habe es auch meine Freundin ausprobieren lassen und sie ist auch nicht überzeugt von der Wirkung. Ich muss auch, wie meine Vorredner, die Dosierung bemängeln. Aber im großen und ganzen bin ich sehr zufrieden. Auch wenn ich mir selbst wohl nur die Reinigung und das Tonic zulegen würde.

  • 04.08.11 -21:05 Uhr

    von: sungoo

    Zitat von die_jules:”Hast Du eine Idee an was es liegen könnte, dass bei Dir scheinbar manchmal ein klebriger Film bleibt.”

    Bin zwar nicht FunkyYaz aber möchte trotzdem etwas anmerken…habe aber oft im Blog jetzt von dem Problem der klebrigen Haut gelesen- bei mir tritt das Problem nicht auf. Ich könnte mir vorstellen, dass dieses “Problem” durch nicht ausreichend entfernte Reste des Amphotensids aus dem Reinigungsgel hervorgerufen wird- möglicherweise in Verbindung mit zu hartem Leitungswasser. Durch zu hartes Leitungswasser oder die falsche Wassertemperatur bei der Anwendung (abspülen) werden einige Sorten Amphotensid unwirksam bzw. lagern sich an Grenzflächen an. Wird nun das Tonic aufgetragen, entsteht der genannte Klebeeffekt, den man auch bei unsachgemäßer Verwendung von Putzmitteln feststellen kann.

    Puh, das war jetzt sehr theoretisch aber ich hoffe, ich hab es trotzdem für den Laien verständlich erklärt und vielleicht ist es auch die Erklärung für die Beobachtungen. :-)

    Ich bin mit allen Produkten sehr zufrieden- die Pickel und Rötungen sind zwar nicht weg, aber insgesamt fühlt sich das Hautbild angenehm und gesund an…mir ist es wichtig, dass ich mich wohl in meiner Haut fühle- daher teste ich gern weiter!

  • 04.08.11 -21:32 Uhr

    von: ChristinaHet

    Ich teste die Eucerin Reihe jetzt seit 2 Wochen und bin eigentlich recht zufrieden.
    Anfangs hat sich mein Hautbild verschlechtert, was bei mir bei der Umstellung auf andere Cremes aber normal ist.
    Meine Haut ist jetzt wieder im “Ursprungszustand”. Sie hat sich also nicht weiter verbessert.
    Was ich sehr positiv finde ist, dass die Produkte die Haut nicht austrocknen!
    Ich habe allerdings das Gefühl, dass die Feuchtigkeitscreme einen Film auf der Haut hinterlässt. Die Nachtcreme zieht sofort ein.
    Womit ich sorecht gar nichts anfangen kann ist das Aktivkonzentrat. Ich werde mal versuchen, das nur Abends aufzutragen.

    Mal schauen, ob die nächsten Wochen noch Veränderungen mit sich bringen :)

  • 08.08.11 -12:49 Uhr

    von: Sina_Eucerin

    @KattiS: Du machst das genau richtig! Das Konzentrat unterstützt die Wirkung der Tages- und auch der Nachtpflege. Je nach Hautbild kannst Du es punktuell, oder auch über das ganze Gesicht auftragen. Deine Mengenangaben habe ich gerade einmal ausprobiert und würde das genauso handhaben.

    Falls jemandem die Tages- oder Nachtpflege noch zu reichhaltig sein sollte, kann das Konzentrat auch als “Mono-Produkt” verwendet werden. Dies ist häufig bei Männern sehr beliebt, die von Haus aus eine etwas fettigere Haut haben.

  • 11.08.11 -18:50 Uhr

    von: muschmops

    hallo,also ich finde,dass die Nachtcreme bei mir nicht so dolle klebt,da hatte ich schon Schlimmere.Und trockene Haut habe ich auch nicht mehr,super,dass die Haut mal nicht spannt nach der Reinigung

  • 12.08.11 -13:08 Uhr

    von: klyssi

    Hi, kleiner Tipp an alle: Ich weiß nicht, ob es eine bundesweite Aktion ist, aber ich habe in Offenbach eine Apotheke entdeckt, in der man beim Kauf von zwei Eucerin-Produkten das Peeling gratis dazubekommt. Ich bin nämlich von der Pflegeserie auch ganz begeistert und wollte mir den Abdeckstift und das Peeling dazukaufen. Falls jemand die Adresse möchte – Kontakt am besten über mein Blog:
    http://www.testaholic.blog.de

  • 15.08.11 -10:41 Uhr

    von: KattiS

    Ich muss sagen meine Haut ist die letzten tage etwas schlechter geworden, ob das jetzt an den Produkten liegt oder doch an etwas anderem wäre wirklich interessant. Meine Haut ist auch früh wenn ich aufwache recht fettig, vielleicht ist die nachtcreme ja für mich auch zu reichhaltig?! Ich hatte die letzten Tage auf den Wangen und an den Stirn doofe Pickel bekommen, die wehtaten, aber irgendwie ganz komisch waren. Muss sagen kann mich dann auch nicht zurückhalten und drücke an Ihnen rum, da kam aber nicht viel. An den Wangen sind sie jetzt gott sei dank so gut wie weg, die Stirn ist noch nicht viel besser. Ich werde weiter testen und hoffe, dass es wieder besser wird. War ja erst total froh dass ich keine Verschlechterungen am Anfang hatte, wovon viele berichtet hatten. Wenn ich die Produkte aufgetragen habe, muss ich sagen dass die Haut sich schon gut anfühlt, aber ich hoffe sehr dass sich dies auch auf die Haut wieder umschlägt, denn sonst denke ich werde ich nicht bei DermoPURIFYER bleiben.

    Was mir in unserer Apotheke aufgefallen ist, dass die Produkte von Eucerin DermoPURIFYER leider gar nicht im Kosmetikbereich stehen weil sie medizinisch sind. Also Avene, La Roche Posay, normaderm, La Mer, … stehen im Kosmetikbereich, ich denke dass so die Serie weniger kaufen bzw darauf aufmerksam werden dadurch dass sie dann in einem anderen Bereich stehen. Tritt wahrscheinlich in kleineren Apotheken nicht auf, aber das fand ich bei uns schon schade. Weil ich mich dort auch schon ab&zu mal beraten hab lassen und sie empfehlen einem dann meist Produkte aus dem Kosmetikbereich. Kosmetikbereich und Rest der Apotheke ist da nämlich etwas abgetrennt.

  • 16.08.11 -11:20 Uhr

    von: Eva_O

    Ich gehöre auch zu denjenigen die seit der Anwendung von Eucerin eine schlechtere Haut bekommen haben. Vor allem an Kinn und Stirn, ebenfalls glänzt meine Haut viel mehr wie sonst.
    Momentan trage ich viel das Aktiv-Konzentrat auf Kinn und Stirn auf, allerdings ist es teilweise sehr unangenehmen da es etwas brennt, wenn die Stellen etwas offen sind.
    Die Dosierung finde ich wie oben schon erwähnt ebenfalls nicht so gelungen, das herausspringen der Flüssigkeit ist nicht so günstig und das Konzentrat klebt noch um einiges mehr als die Cremes. So dass man auf jedenfall die Hände waschen muss nachdem man sich eingecremt hat. Das Gefühl mit dem Film auf der Haut kann ich auch bestätigen, wenn man nach einiger Zeit über seine Haut reibt, kann man teilweise das Konzentrt abreiben.
    Ich hoffe sehr dass sich meine Haut bald auf die Produkte einstellt und ich die Produkte voll und ganz genießen kann.